Homepage präsentiert von Tagblatt

News 1. Bundesliga Herren 1RSS Icon»alle Nachrichten

24.08.2016

Das Besondere ein Spiel zu gewinnen

 Hannes Elsäßer steht nach dem Karriereende von TVR-Urgestein Willy Belizer vor seiner Premierensaison als erster Libero beim TV Rottenburg. Kurz vor Beginn der Vorbereitung blickt er auf die unglückliche vergangene Saison zurück und spricht über Neuzugänge, Testspielgegner und die kommende Runde.

»mehr


22.08.2016

Weicher Einstieg in harte Wochen

Am Montag, 22.08.2016 sind die Bundesligavolleyballer des TV Rottenburg in die Vorbereitung zur Saison 2016/2017 gestartet. Zum Trainingsstart hieß TVR-Kulttrainer Hans Peter Müller-Angstenberger seine Spieler in der Volksbank Arena in Rottenburg willkommen und begrüßte zudem einen Heimkehrer, sowie zwei neue Gesichter.

»mehr


22.08.2016

TAGBLATT: Gehört, dass es laut sei

Volleyball: Ungarischer Nationalspieler Ferenc Németh kommt zum Erstligisten TV Rottenburg

Der Bundesliga-Kader ist komplett: In Ferenc Németh haben die Verantwortlichen des TV Rottenburg den zwölften Spieler für die kommende Spielzeit verpflichtet. Der ungarische Nationalspieler unterschrieb einen Ein-Jahres-Vertrag beim TVR.

»mehr


19.08.2016

„Das fehlende Puzzleteil ist gefunden“

Ungarischer Diagonalangreifer macht den TVR-Kader komplett

Die neue, insgesamt zehnte Erstliga- Saison für den TVR, kann kommen: Mit Ferenc Németh haben die Verantwortlichen des TV Rottenburg den zwölften Spieler für die kommende Spielzeit in der Volleyball Bundesliga verpflichtet. Der ungarische Nationalspieler komplettiert den Kader für die Saison 2016/2017. Mit der dritten Neuverpflichtung ist Trainer Hans Peter Müller-Angstenberger sehr zufrieden: „Ferenc ist ein offener und ruhiger Spieler, der viel Erfahrung in unser junges Team einbringen kann.“

»mehr


17.08.2016

Schnell Supercup-Tickets sichern!

Die Vorbereitungen für den Volleyball Supercup 2016 laufen auf Hochtouren. Und obwohl sich die meisten Bundesländer noch in den Sommerferien befinden, ist das Interesse riesengroß. Das liegt sicher an den Partien, die am 16. Oktober in der Mercedes Benz Arena zu sehen sind. Denn die Spiele Dresdner SC vs. Allianz MTV Stuttgart (Frauen) und BR Volleys vs. VfB Friedrichshafen (Männer) versprechen Spannung pur. Darüber hinaus gibt es ein großartiges Entertainment-Programm. Dabei werden sich YouTube-Star Nicole Cross, die Popband Marquess und Multitalent Tom Beck in Berlin auf der Bühne präsentieren.

»mehr


15.08.2016

Mit dem Traditionslogo auf der Brust ins zehnte Jahr 1. Volleyball Bundesliga

Die Bundesligavolleyballer des TV Rottenburg gehen in die zehnte Saison im Volleyball Oberhaus. 1000 Dauerkarten sollen im Jubiläumsjahr verkauft werden. Zudem hat der TVR die nächste Veränderung bekanntzugeben: Die Domstädter tragen in der kommenden Spielzeit ein Retro-Logo auf dem Trikot.

»mehr


News aus der Liga (VBL)

13.07.2016

Volleyball Bundesliga meets 7Sports: Supercup, Superacts, Superparty!

Am 22. Oktober beginnt die neue Erstliga-Saison der Volleyball Bundesliga. Doch schon am Wochenende zuvor steht der erste Titel zur Disposition: Am 16. Oktober geht es in der Mercedes-Benz Arena... »mehr


31.05.2016

DVV-Pokalfinale findet im Januar statt !

Die deutschen Volleyball-Fans dürfen sich auf das erste Highlight im Jahr 2017 freuen. Das DVV-Pokalfinale findet am 29. Januar in der SAP Arena in Mannheim statt.

»mehr


25.05.2016

Zuschauerzahlen boomen

Neuer Zuschauer-Rekord der Volleyball Bundesliga: In der Saison 2015/16 haben 654.351 Zuschauer (in der Spielzeit 2014/15 waren es noch 595.370) die Spiele der höchsten deutschen Spielklasse... »mehr


17.05.2016

Sieben Teams melden für den Europa-Cup

Die Volleyball Bundesliga ist in der Saison 2016/17 mit sieben Teams im Europa-Cup vertreten.

Die Berlin Recycling Volleys und der VfB Friedrichshafen gehen in der Champions League... »mehr


02.05.2016

Die BR Volleys sind Deutscher Meister!

Viel besser geht es nicht! Die Berlin Recycling Volleys sind Deutscher Meister 2016 und damit Triple-Sieger. Das Team von Trainer Roberto Serniotti hat am Sonntag auch das dritte Spiel der... »mehr





VBL Logo KSK Tübingen Volleyballdirekt