Homepage präsentiert von Tagblatt
RSS Icon

News 1. Bundesliga Herren 1

23.03.2017

»Tagblatt: Mal gegen Solingen verloren

Die Entscheidung um den Klassenverbleib ist vertagt. Der TV Rottenburg unterliegt im zweiten Playdown-Spiel mit 0:3 (17:25, 20:25, 23:25).

» mehr


22.03.2017

»Rottenburg unterliegt in Solingen: Es kommt zum Entscheidungsspiel

Der TV Rottenburg hat sein Playdown-Auswärtsspiel bei den Solingen Volleys mit 3:0 (25:17,25:23,25:23) verloren. Die Rottenburger dominierten im Spielverlauf nur selten und mussten sich verdient souveränen Solinger geschlagen geben. „Natürlich will man das erst einmal nicht wahrhaben, aber wir müssen und werden das hinbekommen. Jetzt kommt es eben am Sonntag zum Entscheidungsspiel“, sagte Moritz Karlitzek kurz nach der Partie. Am kommenden Sonntag trifft der TVR im Entscheidungsspiel erneut auf Solingen. Die Begegnung findet um 17:00 Uhr in der Paul Horn-Arena Tübingen statt.

» mehr


22.03.2017

»Gea: TV Rottenburg sucht Entscheidung

Abstiegskampf, zweiter Teil: Wenn es nach dem Volleyball-Bundesligisten TV Rottenburg geht, dann soll an diesem Mittwochabend (Spielbeginn 19.30 Uhr) in Solingen der Schlussstrich unter einer heftigen Saison mit Höhen und Tiefen gezogen werden.

» mehr


22.03.2017

»Tagblatt: Die letzte Dienstfahrt der Saison ist gratis

Null Bock auf Spiel drei: Heute in Solingen will der TVR alles klar machen.

» mehr


21.03.2017

»TVR vor der zweiten Playdown-Begegnung: Die Saison mit einem Auswärtssieg beenden

Die Bundesligavolleyballer des TV Rottenburg treffen am kommenden Mittwoch, 22. März 2017 um 19:30 Uhr (live auf sportdeutschland.tv) im zweiten Spiel der Playdown-Serie auf die Solingen Volleys. In der Friedrich-Albert-Lange-Sporthalle wollen die Rottenburger nach ihrem Heimsieg am vergangenen Samstag das Duell um den sportlichen Abstieg aus der ersten Liga mit einem Auswärtssieg für sich entscheiden.

» mehr


20.03.2017

»Tagblatt: Gut gewechselt

Der TV Rottenburg gewinnt das erste Spiel der Playdown-Serie mit 3:1 (25:17, 23:25, 25:23, 25:18) gegen die Solingen Volleys. Ferdinand Schwarz

» mehr




VBL Logo KSK Tübingen Volleyballdirekt