Homepage präsentiert von Tagblatt

Kooperationen

Leckere Pfannkuchen und eine Spendenaktion in der Paul Horn-Arena

Im Rahmen der Spendenaktion zugunsten der McDonald´s Kinderhilfe Stiftung haben die Bundesligavolleyballer des TV Rottenburg im Februar 2016 das Ronald McDonald Haus in Tübingen besucht. Die Spieler sorgten mit Pfannkuchen für das Wohl der Gäste. „Die Eltern und Geschwisterkinder waren von der Aktion begeistert“, sagte Christian Bäcker Direktor Fundraising der McDonald´s Kinderhilfe Stiftung nach dem Besuch.

Bereits am frühen Morgen hatten sich die Spieler und Manager Daniel Mey im Ronald McDonald Haus eingefunden, um frische Pfannkuchen zum Frühstück servieren zu können. Dabei wurde schnell deutlich, dass Moritz Karlitzek, Felix Orthmann, Sven Metzger, Johannes Schief und Dirk Mehlberg nicht nur mit dem Ball auf dem Spielfeld gut umgehen können, sondern dass auch das Wenden der Pfannkuchen keine große Herausforderung darstellt.

Doch nicht nur das Backen sondern auch der persönliche Kontakt zu den Bewohnern und Mitarbeiter/innen war dem TV Rottenburg wichtig. „Alle haben sich toll integriert und hatten keinerlei Berührungsängste“, so Bäcker weiter. Mini-Volleybälle und frisch gebackene Pfannkuchen wurden an die kleinen und großen Gäste verteilt. Aber auch das Gespräch mit den Eltern wurde gesucht.

Einmal in der Woche bereiten die ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen morgens das Frühstück für die Bewohner des Ronald McDonald Hauses zu. Für die Eltern und Geschwisterkinder ist das Ronald McDonald Haus ein Zuhause auf Zeit, während das kranke Kind in der Tübinger Klinik behandelt wird. „Die Spieler haben dafür gesorgt, dass die Bewohner gut in den Tag starten konnten“, sagte Bäcker zum Schluss.

Aber auch den Spielern des TV Rottenburg hat die Aktion Freude bereitet. “Wie wichtig eine gute Unterstützung ist, merken wir bei jedem Heimspiel. Wir freuen uns, dass wir diese Herzenssache begleiten dürfen“, ergänzt Manager Daniel Mey.

Rot-Weiße Unterstützung aus dem Tollhaus der Liga

Um auf die Arbeit der McDonald's Kinderhilfe aufmerksam zu machen und diese fnanziell zu unterstützen, organisierte der TVR eine SMS-Spendenaktion in der Paul Horn-Arena durch. Bei den Heimspielen gegen Düren und Berlin im Februar 2016 konnten die Zuschauer per Kurznachricht 2 € für die Arbeit des Ronald McDonald Haus Tübingen spenden. Auf www.mcdonalds-kinderhilfe.org konnten sich die Spender zudem über die Aktion informieren und ggf. auch größere Geldbeträge spenden. 

Bis 31.03. den Frühbucherrabatt sichern:

Tollhaus Energie

Schulbesuche beim TVR

Vorverkaufsstellen

Karten für alle Heimspiele in der Paul Horn-Arena gibt's bei:

- Schwäbisches Tagblatt
- Reutlinger General-Anzeiger
- Sportpark 18-61 in Rottenburg
- www.easy-ticket.de

weitere Informationen

Social Media

Der TVR auf Youtube



VBL Logo KSK Tübingen Volleyballdirekt