Homepage präsentiert von Tagblatt

News 1. Bundesliga Herren 1

0 Kommentare

GEA: Längere Findungsphase als gedacht

ROTTENBURG. Der deutsche Meister Berlin Recycling Volleys ist von seiner Bestform noch weit entfernt, der TV Rottenburg ebenso. Dennoch sind die Rollen klar verteilt. Im letzten Hinrunden-Heimspiel des Jahres wird sich der TVR am Samstag (19.30 Uhr) in der Tübinger Paul-Horn-Arena gegen das Top-Team aus der Bundeshauptstadt mächtig strecken müssen, um nicht die fünfte 0:3-Niederlage in Serie einzustecken.

Die gute Leistung der Rottenburger in den Sätzen zwei und drei beim Pokal-Aus am Mittwochabend gegen Titelverteidiger Generali Haching macht TVR-Kapitän René Bahlburg Mut, auch gegen die Berliner dagegenhalten zu können. »Das war eine deutliche Steigerung gegenüber dem Spiel in Bottrop«, sagt Bahlburg. Beim Aufsteiger hatte die Truppe nach einer guten Anfangsphase teilweise kläglich versagt. Auch Rottenburgs Trainer Hans Peter Müller-Angstenberger wertete die Gegenwehr als Fortschritt. »Das war die richtige Antwort«, meinte der Coach.

>> mehr


Bildergalerie zu diesem Bericht




Veranstaltung(en) zu diesem Bericht

30.11.2013 : 19:30 Uhr

Volleyball Bundesliga (Herren): TV Rottenburg - Berlin Recycling Volleys



Weiterführende Links



VBL Logo KSK Tübingen Volleyballdirekt