Homepage präsentiert von Tagblatt

News 1. Bundesliga Herren 1

0 Kommentare

GEA: Eine gehörige Tracht Prügel

TÜBINGEN. In Perfektion demonstrierten Berlins Asse die hohe Kunst des Volleyballs und in seiner Übermacht ließ der deutsche Meister der beiden vergangenen Jahre die Spieler des TV Rottenburg wie Internat-Schüler aussehen. Von der ersten Minute an agierte der Champions-League-Teilnehmer am Samstagabend hochprofessionell und verabreichte der jungen Rottenburger Mannschaft beim 0:3 (13:25, 16:25, 14:25) in der Tübinger Paul-Horn-Arena vor 1 850 Zuschauern in nur 68 Minuten Spielzeit eine gehörige Tracht Prügel. »Wir haben eins auf die Mütze gekriegt«, sagte Trainer Hans Peter Müller-Angstenberger.

Abstiegskampf statt Play-off-Runde? Der TV Rottenburg liegt nach dem letzten Vorrunden-Heimspiel mit lediglich sechs Punkten auf dem achten Tabellenplatz. Damit hatte der Klub nicht gerechnet. »Wir haben in den ersten fünf Spielen zu viel liegen lassen, was wir an Punkten hätten haben können«, befand Müller-Angstenberger. »Uns fehlt zurzeit das Selbstvertrauen und wir lassen uns auch von kleinen Fehlern runterziehen«, sagte TVR-Mittelblocker Felix Isaak.

>> mehr

>> Interview mit Willy Belizer


Bildergalerie zu diesem Bericht




Veranstaltung(en) zu diesem Bericht

30.11.2013 : 19:30 Uhr

Volleyball Bundesliga (Herren): TV Rottenburg - Berlin Recycling Volleys



Weiterführende Links



VBL Logo KSK Tübingen Volleyballdirekt