Homepage präsentiert von Tagblatt

News 1. Bundesliga Herren 1

0 Kommentare

GEA: Schnell Antworten geben

ROTTENBURG. Die vierte Niederlage in Folge nach einer Serie von sechs gewonnenen Spielen hat die Rottenburger Bundesliga-Volleyballer ins Mark getroffen. Das Ausscheiden im Pokal-Viertelfinale beim TV Ingersoll Bühl am Mittwochabend tat besonders weh, weil die Mannschaft gegen den schlagbaren Angstgegner in engen Situationen nicht auf der Höhe war und sich von ihrem Konzept zu leicht abbringen ließ. »Wir sind ein bisschen vom Weg abgekommen«, sagt Trainer Hans Peter Müller-Angstenberger und hofft, dass sein Team nicht lange am Pokal-K.o. zu knabbern hat.

VON MICHAEL GRIMM

Zum ersten Mal in dieser Saison hatten die Rottenburger eine hohe Führung noch aus der Hand gegeben. Mit 17:11 und 20:16 lag der TVR im dritten Satz vorne, die Wende nach dem 0:2-Satzrückstand war möglich. »Das ist fast unerklärlich«, sagt Müller-Angstenberger, »aber es hat gezeigt, dass wir uns noch im Lernmodus befinden.«

>> mehr


Bildergalerie zu diesem Bericht




Veranstaltung(en) zu diesem Bericht

13.12.2014 : 19:30 Uhr

Volleyball Bundesliga (Herren): CV Mitteldeutschland - TV Rottenburg




14.12.2014 : 18:00 Uhr

Volleyball Bundesliga (Herren): TV Rottenburg - VCO Berlin



Weiterführende Links



VBL Logo KSK Tübingen Volleyballdirekt