Homepage präsentiert von Tagblatt

News 1. Bundesliga Herren 1

0 Kommentare

Die Kurve gekriegt

TÜBINGEN. Negativtrend eindrucksvoll gestoppt: Nach fünf sieglosen Auftritten hat Volleyball-Bundesligist TV Rottenburg im ersten Rückrundenspiel wieder die Kurve gekriegt und gegen VCO Berlin souverän mit 3:0 (25:19, 25:20, 25:18) gewonnen. Im letzten Heimspiel dieses Jahres drehte die Mannschaft von Trainer Hans Peter Müller-Angstenberger noch einmal auf und ließ keinen Zweifel aufkommen, wer in der Tübinger Paul-Horn-Arena der Herr im Haus ist. »Das war unglaublich wichtig. Ich bin hochzufrieden«, sagte Müller-Angstenberger nach dem Match am Sonntagabend vor 1 600 Zuschauern.

VON MICHAEL GRIMM

Durch vier Niederlagen in der Liga und dem Pokal-Aus gegen Bühl waren die Rottenburger gegen die Junioren-Nationalmannschaft gestern gezwungen, deutlich Farbe zu bekennen. Das war gar nicht so einfach, weil der TVR erst am Sonntag gegen 6 Uhr aus Sachsen-Anhalt vom versiebten Spiel (2:3) bei CV Mitteldeutschland wieder in Rottenburg eintraf und die vierte Partie innerhalb von neun Tagen vor der Brust hatte.

>> mehr


Bildergalerie zu diesem Bericht




Veranstaltung(en) zu diesem Bericht

14.12.2014 : 18:00 Uhr

Volleyball Bundesliga (Herren): TV Rottenburg - VCO Berlin




13.12.2014 : 19:30 Uhr

Volleyball Bundesliga (Herren): CV Mitteldeutschland - TV Rottenburg



Weiterführende Links



VBL Logo KSK Tübingen Volleyballdirekt