Homepage präsentiert von Tagblatt

News 1. Bundesliga Herren 1

0 Kommentare

Bundesligavolleyballer zu Gast bei der Grundschule in Entringen


Im Rahmen einer Schulkooperation besuchten zwei Bundesligaspieler des TV Rottenburg zusammen mit dem hauptamtlichen TVR-Jugendtrainer Niko Nothdurft den Sportunterricht der Grundschule Entringen. Am 31.01. wird die Schule zum Heimspiel gegen CV Mitteldeutschland in der Paul Horn-Arena den Gegenbesuch antreten. 

An jedem Heimspiel begrüßt der TVR eine andere Schule in der Paul Horn-Arena, deren Schüler als Einlaufkinder mit den Spielern das Feld betreten dürfen. Die Eltern erhalten genauso wie die Geschwisterkinder vergünstigte Karten, um bei dem besonderen Erlebnis dabei zu sein. Eine tolle Aktion, die sich immer größerer Beliebtheit erfreut.

Direkt in der Turnhalle Entringen stellten die Sportler aus der Volleyball Bundesliga nun sich und ihren Sport näher vor: Lars Wilmsen, Mittelblocker, studiert selbst Lehramt und findet sofort einen guten Draht zu den Jungsportlern. Felix Orthmann, Diagonalangreifer, zeigt den Nachwuchstalenten geduldig die richtige Pritsch- und Baggertechnik. Beide sind sich einig: „Dass uns die Grundschule Entringen am 31.01. in der Paul Horn-Arena besucht, freut uns natürlich sehr. Wenn wir ihnen dann noch im Vorlauf unseren Sport näher bringen können, ist das eine tolle Sache.“

„Die Jungs und Mädels waren schon ziemlich fit, da macht es doppelt Spaß. Ein paar Talente habe ich gesehen“ so der hauptamtliche Jugendtrainer Niko Nothdurft mit einem Augenzwinkern. „Vielleicht findet ja tatsächlich der ein oder die andere den Weg ins Volleyballtraining nach Rottenburg, wir sind immer auf der Suche“. Der Besuch war also ein voller Erfolg für beide Seiten. Abgerundet wurde die Einheit von einer Autogrammstunde der beiden Trainer Lars Wilmsen und Felix Orthmann.

Bevor es für die Bundesligavolleyballer aber ein Wiedersehen mit „ihren“ Schülern gibt, geht es morgen nach Königs Wusterhausen-Bestensee, wo am Samstag das erste Spiel der „Woche der Wahrheit“ gegen die Netzhoppers (18:30 Uhr live auf sportdeutschland.tv) ansteht. Darauf folgt am Mittwoch, 27.01.2016 um 19:30 Uhr das Heimspiel gegen den TV Ingersoll Bühl, bis die englische Woche mit dem Heimspiel am Sonntag, 31.01. gegen Mitteldeutschland abgeschlossen wird.


Bildergalerie zu diesem Bericht




Veranstaltung(en) zu diesem Bericht

21.01.2016

Bundesligavolleyballer zu Gast bei der Grundschule in Entringen



Weiterführende Links



VBL Logo KSK Tübingen Volleyballdirekt