Homepage präsentiert von Tagblatt

News 1. Bundesliga Herren 1

0 Kommentare

Mit großem Respekt in die Pre-Playoffs gegen Herrsching


Der TV Rottenburg freut sich nach einer nervenaufreibenden Saison auf die Kür. In den Pre-Playoffs trifft der Schwabenexpress als Hauptrunden-Zehnter auf den Siebten TSV Herrsching. Das erste Spiel der „best-of-three“-Serie um die Qualifikation für das Viertelfinale findet am Donnerstag, 17.03.2016 um 20:00 Uhr in der Nikolaushalle statt (live auf www.sportdeutschland.tv). TVR-Coach Hans Peter Müller-Angstenberger geht mit großem Respekt in dieses Duell: „Herrsching ist auf jeden Fall der erdenklich schwerste Gegner für die Pre-Playoffs. Von allen Teams liegt uns diese Mannschaft wahrscheinlich am wenigsten.“

„Erst einmal sind wir überglücklich, auch im nächsten Jahr in der 1. Bundesliga spielen zu dürfen“, sagt Hans Peter Müller-Angstenberger einige Tage nach dem Klassenerhalt. „Nach der 15. Niederlage gegen die Erstligakonkurrenz hatten wir unser Saisonziel neu bestimmt. Das haben wir geschafft, alles andere ist jetzt zweitrangig.“ Das bedeutet nicht, dass der TVR seine Kür in den Pre-Playoffs nicht ernst nimmt, aber die Erleichterung in der Domstadt überwiegt derzeit. Doch jeden Tag steigt auch die Lust, die Saison nochmal zu verlängern.

Mit dem TSV Herrsching hat Rottenburg eine schwere Aufgabe vor sich: „Herrsching hat eine ganz starke Saison hinter sich“, sagt Müller-Angstenberger, „die alte Haching-Achse Steuerwald, Tille, Friedrich ist das Fundament der Mannschaft, welche dem gesamten Team zu einem riesigen Sprung verholfen hat.“ Dazu kommt mit Diagonalangreifer Daniel Malescha ein Spieler, der teilweise „überragende Spiele“ zeigt. Mit dem starken Annahmeriegel Tille/Trenkler kann zudem Julius Höfer seine Angriffsqualitäten optimal einsetzen.

Und da wäre noch der Heimvorteil, den die Bayern innehaben. „Herrsching ist zu Hause kaum zu bezwingen“, sagt der Rottenburger Kulttrainer, „mit traumwandlerischer Sicherheit agieren sie zu Hause und nutzen ihren Heimvorteil fast immer aus. Im letzten Spiel gegen uns haben sie uns an die Wand gespielt. Wir waren chancenlos“, geht er sogar noch einen Schritt weiter.

Die Bundesligavolleyballer vom Neckar sehen ihre Chance dann eher im eigenen Heimspiel (Samstag, 19.3.2016, 19:30 Uhr, Paul Horn-Arena). „Die Ausgangslage ist sehr schwer, unsere Chance liegt auf dem Rückspiel in Tübingen. Vielleicht können wir sie dort vor unserem phantastischen Publikum so unter Druck setzen, dass sie beginnen, Fehler zu machen.“ Die Hoffnungen auf einen Sieg in Herrsching sind also gering, „es käme angesichts dieser Saison einer Sensation gleich.“ Diese mögliche Sensation können die TVR-Fans zum Glück im Livestream auf www.sportdeutschland.tv verfolgen.

Die Pre-Playoffs 2016

TSV Herrsching – TV Rottenburg (17.3, 19.3, ggf. 24.3)

Netzhoppers KW-Bestensee – CV Mitteldeutschland (16.3., 19.3, ggf. 23.3.)

Tickets für das Rückspiel

Der Ticketverkauf für das Rückspiel am 19.3. in Tübingen hat bereits begonnen. Die Karten kann man direkt online unter www.easy-ticket.de buchen oder bei einer von rund 80 Vorverkaufsstellen von Easy Ticket erwerben. Die Preise sind im Vorverkauf deutlich günstiger als an der Abendkasse, zudem kann man mit der Eintrittskarte kostenfrei im ÖPNV anreisen und spart sich eine längere Wartezeit an der Abendkasse. Dauerkarten behalten für die Endrunde ihre Gültigkeit.

Sollte es nach zwei Partien 1:1 unentschieden stehen, käme es am Donnerstag, 24.03.2016 um 20 Uhr in Herrsching zum Entscheidungsspiel. Der Gewinner des Duells zieht in das Playoff-Viertelfinale ein.

Die nächsten Spiele des TV Rottenburg:

Donnerstag, 17.03.2016 um 20 Uhr gegen TSV Herrsching, Nikolaushalle, Pre-Playoffs, Spiel 1

Samstag, 19.03.2016 um 19:30 Uhr gegen TSV Herrsching, Paul Horn-Arena, Pre-Playoff, Spiel 2

Ggf. Entscheidungsspiel:

Donnerstag, 24.03.2016 um 20 Uhr gegen TSV Herrsching, Nikolaushalle, Pre-Playoffs, Spiel 3

 


Bildergalerie zu diesem Bericht




Veranstaltung(en) zu diesem Bericht

19.03.2016 : 19:30 Uhr

Pre-Playoffs Saison 15/16

TV Rottenburg - TSV Herrsching

Pre-Playoffs Saison 15/16



Weiterführende Links



VBL Logo KSK Tübingen Volleyballdirekt