Homepage präsentiert von Tagblatt

News 1. Bundesliga Herren 1

0 Kommentare

TVR empfängt die Netzhoppers: Den Ausgleich vor Augen


Zum zweiten Spiel der Pre-Playoffs empfangen die Bundesligavolleyballer des TV Rottenburg die Netzhoppers SolWo Königspark KW am kommenden Samstag, 11.03.17 um 19:30 Uhr (live auf sportdeutschland.tv). Wohin die Reise der Mannschaft von Trainer Hans Peter Müller-Angstenberger geht, wird sich womöglich mit dem Ergebnis dieser Partie entscheiden. 

Die erste Begegnung der möglichen Dreierserie haben die beiden Mannschaften am vergangenen Mittwoch, 08.03. ausgetragen. Die Netzhoppers setzten sich vor heimischem Publikum in der Landkost-Arena Bestensee mit 3:1 durch. Positiv aus Sicht des TVR: Die Mannschaft zeigte sich im Vergleich zu den letzten Begegnungen mit einer geschlossenen Teamleistung.

Beim Rückspiel am Samstagabend in der Paul Horn-Arena wird beide Mannschaften eine andere Atmosphäre erwarten: Entgegen der kleinen Halle mit nur knapp 400 Zuschauern in Brandenburg rechnen die Rottenburger traditionell zwar mit etwas weniger Zuschauer als noch in der Hauptrunde, schon allein rund 800 Dauerkartenbesitzer werden das ‚Tollhaus der Liga’ dennoch in eine stimmungsgeladene Arena verwandeln. Die Verantwortlichen des schwäbischen Bundesligisten hoffen auf die Zustimmung der Zuschauer. Philipp Vollmer blickt der Begegnung am Samstag daher optimistisch entgegen: „Am Samstag entscheidet sich, ob wir uns die Chance auf die Playoffs bewahren können oder ob wir in die Playdowns müssen. Ich glaube an unsere Mannschaft und daran, dass uns die Fans unterstützen werden!“

Der Gegner reist mit Selbstbewusstsein an den Neckar. Das Spiel der Netzhoppers hat sich in den letzten Wochen gefestigt und auch die Ergebnisse zeigen einen klaren Aufwärtstrend. Ob der TVR diesen Trend stoppen kann, werden die Zuschauer am kommenden Samstag in der Paul Horn-Arena erleben. Neben dem sportlichen Geschehen auf dem Feld bietet der TVR auch eine Pausenunterhaltung an:  Die Dancing Devils vom TSV Stein werden in der 10 Minuten Pause auftreten. 

Der TVR weist erneut auf die erschwerte Verkehrslage hin: Auch am kommenden Wochenende findet parallel zur Bundesligabegegnung die Familienmesse „FDF“ statt. Aus diesem Grund können erneut nur begrenzt Parkmöglichkeiten angeboten werden. Der TV Rottenburg empfiehlt die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Tickets für das Rückspiel gegen die Netzhoppers am Samstag 11.03. um 19:30 Uhr gibt es in allen bekannten Vorverkaufsstellen und unter www.easy-ticket.de. Die Begegnung wird wie immer live auf sportdeutschland.tv übertragen. Wer die Partie weder in der Halle noch im Bewegtbild verfolgen kann, findet weitere interessante Beiträge auf den Social-Media-Kanälen des TV Rottenburg unter dem Hashtag #tvrnkw.


Bildergalerie zu diesem Bericht




Veranstaltung(en) zu diesem Bericht

11.03.2017 : 19:30 Uhr

Pre-Playoffs Volleyball Bundesliga

TV Rottenburg - Netzhoppers SolWo Königspark KW

Pre-Playoffs Volleyball Bundesliga



Weiterführende Links



VBL Logo KSK Tübingen Volleyballdirekt