Homepage präsentiert von Tagblatt

News 1. Bundesliga Herren 1

0 Kommentare

Weiterhin „Nagel-Power“ im Tollhaus der Liga



 schließen


Beschreibung: Friederich Nagel verlängert seinen Vertrag beim TVR

Foto in Originalgröße

Fotograf: Moritz Liss


Die erste Personalentscheidung ist getroffen: Mittelblocker Friederich Nagel verlängert seinen Vertrag beim TV Rottenburg um ein weiteres Jahr mit Option auf ein weiteres. Drei Spieler stehen somit bisher für den Bundesligakader der Saison 2017/18 fest.

„Ich habe mittlerweile meinen Lebensmittelpunkt hier in Rottenburg“, begründet Nagel seine Entscheidung, mindestens ein weiteres Jahr beim TVR zu bleiben. „Ich bin ziemlich sicher, dass es danach noch ein weiteres Jahr werden wird.“ Der aus Schwerin stammende Sportstudent geht in seine fünfte Saison am Neckar. 2013 kam Nagel vom VCO Berlin nach Rottenburg. Zusammen mit Rottenburgs Außenangreifer Moritz Karlitzek verbringt Nagel wohl die meiste Zeit: Die beiden sind Mitbewohner, Mitspieler und Kommilitonen an der Universität Tübingen: „Moritz zählt zu meinen besten Freunden hier“, sagt Nagel. Ob auch Karlitzek beim TVR bleibt, steht derzeit noch nicht fest.

Auch sportlich ist er zufrieden mit seiner Entwicklung. „Ich denke, ich bin in der Liga angekommen. Für die kommende Zeit wollen wir Konstanz in unser Spiel bringen, sodass wir uns auch tabellarisch wieder verbessern können.“ Nach Ferenc Németh und Moritz Karlitzek war „Fred“ Nagel der drittbeste Scorer in der abgelaufenen Runde.

Rottenburgs Manager Philipp Vollmer zeigte sich erfreut ob der ersten Vertragsverlängerung für die neue Saison: „Es ist super, dass Fred bei uns bleibt. Er kam als ganz junger Spieler zu uns und geht bereits in sein fünftes Jahr beim TVR, das zeigt, dass er sich hier wohlfühlt. Fred hat sich stetig entwickelt und ist zu einem emotionalen Leader des Teams geworden.“ Erst jüngst habe der Mittelblocker Verantwortung in der schweren Endphase der Saison übernommen und viel in die Mannschaft auch abseits des Feldes investiert.

Im Videointerview (auf www.sportdeutschland.tv http://bit.ly/2opNJJ7 ) äußert sich Friederich Nagel ausführlich zu seiner Vertragsverlängerung.

Neben Phillip Trenkler und Tim Grozer, deren Verträge auch im kommenden Jahr Gültigkeit besitzen, ist Friederich Nagel der dritte Spieler für die Bundesligamannschaft in der Saison 2017/18. Mit weiteren Personalentscheidungen ist in den kommenden Wochen zu rechnen.

Der aktuelle Kader des TVR für die Saison 2017/18:

Phillip Trenkler (AA), Tim Grozer (AA), Friederich Nagel (MB)

 




VBL Logo KSK Tübingen Volleyballdirekt