Homepage präsentiert von Tagblatt

News 1. Bundesliga Herren 1

0 Kommentare

Bundesligaprofis sind Deine Coaches: Jetzt zum AOK-volleycamp des TVR anmelden


„Aktiver Ferienausklang“, das ist das Motto des sechsten AOK-volleycamps des TV Rottenburg in Kooperation mit der AOK Neckar-Alb. Die begehrte Trainingswoche mit der Bundesligamannschaft des TV Rottenburg findet traditionell in der letzten Sommerferienwoche statt. In diesem Jahr also vom 04. bis 08. September 2017 in der Volksbank-Arena in Rottenburg.

Rottenburg ist die Volleyballhochburg in der Region Neckar-Alb. In diesem Jahr haben die Jugendlichen im Alter von 12 bis 18 Jahren erneut die Möglichkeit, fünf Tage lang von den Profis und Trainern der Bundesligamannschaft gecoacht zu werden. Mädchen und Jungen sowohl mit als auch ohne Volleyballerfahrung können am Camp teilnehmen, da alle Teilnehmer nach ihrem Leistungsstand in Trainingsgruppen eingeteilt werden. 

Täglich von 09:30 – 16:00 Uhr stehen mehrere Trainingseinheiten auf dem Programm. Diese reichen von technisch-taktischen Ausrichtungen über verschiedene Spielformen bis hin zu Einheiten im Sand, dem Besuch der Bewegungslandschaft im Sportpark 18-61, einer Volleyballolympiade oder Beachvolleyballeinheiten. „Das Training mit den Bundesligaprofis ist einmalig in der Region und für die Teilnehmer eine große Chance sich weiterzuentwickeln“, sagt Philipp Vollmer, Geschäftsführer der TVR Volleyball GmbH und betont: „Jeden Tag stehen unsere Spieler und Trainer mit den Jugendlichen in der Halle. Dies ist unser Verständnis von einer aktiven Nachwuchsförderung.“

Eine weitere Besonderheit für die Teilnehmer ist das Testspiel der Bundesligamannschaft gegen Zweitligist FT1844 Freiburg am Mittwoch, den 06. September 2017. Dort haben alle Campteilnehmer sowie deren Familien exklusiven Zutritt zur Halle und können so ihre Profis zum ersten Mal in der neuen Saison in Aktion sehen.

Das AOK-volleycamp hat in den letzten Jahren auch Kinder über die Region hinaus angezogen. So kamen zum letzten Camp unter anderem Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus Gärtringen, Aulendorf, Burladingen, Kirchtellinsfurt und Dürnau. Da die Nachfrage sehr groß ist, wird um eine zügige Anmeldung gebeten.

Das Anmeldeformular ist ab sofort auf der Homepage www.volleyball-rottenburg.de zu finden.

 


Weiterführende Links



VBL Logo KSK Tübingen Volleyballdirekt